Der Rheinlauf und Neuss

Termine

Keine Veranstaltungen vorhanden.

Die Rheinische Affaire

Neuss Café


Deutschlands erste Hauptstadt des Fairen Handels

Der Faire Handel ist stark in Neuss. So ist Neuss auch eine der Gründerinnen der Rheinischen Affaire-Kaffeefamilie. Der Neuss Café ist den Neussern längst vertraut, wird er doch auch im Rathaus getrunken.

Die Rheinische Affaire ist eine Kampagne im Rahmen der Lokalen Agenda 21. Als Agenda 21 wird ein Aktionsprogramm bezeichnet, das 1992 auf dem UN-Gipfel in Rio de Janeiro unterzeichnet wurde. Das Programm zielt auf ein wirtschaftlich tragfähiges, sozial gerechtes und umweltschonendes Handeln weltweit ab. Dabei geht es um den Schutz und die gerechte Verteilung von Ressourcen – im Interesse heutiger und künftiger Generationen. In jedem Kaffeepäckchen Neuss Café stecken also nicht nur 1a-Qualitätsbohnen, sondern auch ein Beitrag zur Unterstützung der lokalen Agenda 21.



Kontakt und Information

Die Neusser-Eine-Welt-Initiative e.V. (NEWI) hat sich dafür eingesetzt, dass bereits seit 1991 im Neusser Rathaus fairer Kaffee und Tee ausgeschenkt wird. Im Mai 2002 hat die NEWI erfolgreich den fair gehandelten Neuss Café der Kampagne „Die Rheinische Affaire“ etablieren können. Bis 2009 wurden von diesem Neusser Stadtkaffee rund 7 Tonnen konsumiert.

Das wichtigstes Anliegen der NEWI ist die Vernetzung der Eine-Welt-Akteure und ihrer Arbeit in unserer Stadt und in der Region. Sie macht Bildungs- und Informationsarbeit sowohl für einzelne Zielgruppen (z.B. Schulen, Kirchengemeinden, Kindergärten, Handel, Gastronomie) als auch für die breite Öffentlichkeit.

Neusser-Eine-Welt-Initiative e.V.
Drususallee 59
41460 Neuss

Telefon: 02131 18550
Fax: 02131 23178
info@newi-ev.de



Neuss Café ist farbig genug...