Der Rheinlauf und Vorgebirge


Keine Veranstaltungen vorhanden.

Die Rheinische Affaire

Vorgebirge Café


Das fruchtbringende Vorgebirge

Vorgebirge Café gehört zu den Gründungs-Cafés der Rheinischen Affaire.

In der schönen Vorgebirge-Landschaft gedeiht vieles, jedoch natürlich kein Kaffee. Die Menschen hier wissen, dass ein gutes landwirtschaftliches Produkt auf Fleiß und Erfahrung beruht und dass das auch für den Vorgebirgs-Café gilt, der kein Industrieprodukt sondern ein bäuerliches Erzeugnis ist. Für diese besondere Qualität bezahlen sie gerne den fairen Preis. Vorgebirgs-Café ist sowohl im Einzelhandel wie auch bei vielen kirchlichen Gruppen zu bekommen.



Lokales Engagement für globale Verantwortung

Der Vorgebirge Café ist eine Initiative der Lokalen Agenda 21 Bornheim zusammen mit den Eine-Welt-Gruppen der Region.

Die Agenda 21 zielt auf ein wirtschaftlich tragfähiges, sozial gerechteres und umweltschonendes Handeln weltweit ab. Dabei geht es um den Schutz und die gerechte Verteilung von Ressourcen – im Interesse heutiger und zukünftiger Generationen. In jedem Päckchen Vorgebirgs-Café stecken also nicht nur 1a-Qualitätsbohnen, sondern auch ein Beitrag zur Umsetzung der Agenda 21 auf lokaler Ebene. Die Menschen aus dem Vorgebirge können mit dem Kauf des Vorgebirgs-Cafés einen Beitrag dazu leisten.
Die Lokale Agenda besteht in Bornheim seit 10 Jahren und es gibt zur Zeit drei Gruppen:
Arbeitskreis Stadtbild, Arbeitskreis Soziales und den Arbeitskreis Eine-Welt.